top of page

Wie ein Vision Board dir dabei helfen kann, deine Pole Dance Ziele zu erreichen

Ein Vision Board zu kreieren kann nicht nur sehr viel Spaß machen, sondern ist

auch eine gute Methode, um Ziele und Träume zu visualisieren, damit du diese schneller realisieren kannst. Vision Boards kannst du für viele Bereiche deines Lebens nutzen, auch dafür, um deine sportlichen Ziele zu erreichen. In diesem Blogbeitrag erfährst du mehr über dieses Motivationstool.



Was ist ein Vision Board?


Ein Vision Board ist eine kreative Möglichkeit, um die eigenen Ziele und Träume visuell darzustellen. Es ist eine Art Collage aus Bildern, denen auch Texte, Sprüche und andere visuelle Elemente hinzugefügt werden können. Ein Vision Board kann dabei helfen, sich auf das zu fokussieren, was man im Leben/beim Sport/beim Pole Dance erreichen möchte.



Wie kann ich ein Vision Board gestalten?


Es gibt viele Arten, wie du ein Vision Board kreieren kannst. Du kannst eine digitale Collage oder auch ein physisches Board erstellen.

Um ein Vision Board zu basteln, brauchst du nur einen Karton oder eine Leinwand, auf die du die verschiedenen Elemente kleben oder malen kannst. Du suchst dir Bilder, Texte, Motivationssprüche oder andere Elemente aus, die zu deinen Zielen passen und dich motivieren. Du kannst natürlich eigene Bilder nehmen, oder dich vom Internet inspirieren lassen, und druckst diese Fotos dann aus. Dann klebst du sie ganz einfach wie du möchtest auf den Karton/die Leinwand. Du kannst auch selbst etwas zeichnen oder darauf schreiben und das Board ganz nach deinen Wünschen verzieren. Du kannst dein Vision Board auch nach Themen gestalten, und beispielsweise in Pole Dance, Beruf und Freizeit unterteilen.


Um ein digitales Vision Board zu gestalten, kannst du Pinterest oder eine Foto-Bearbeitungs-App nutzen, mit der du eine Foto-Collage erstellen kannst. So kannst du dein Board dann zum Beispiel auch als Bildschirmhintergrund am Handy oder Laptop einstellen, damit du es jeden Tag siehst, an deine Ziele erinnert wirst und du so auch motivierter fürs Training bist.



Wie hilft mir ein Vision Board dabei, meine Ziele zu erreichen und meine Wünsche zu erfüllen?

Am besten funktioniert ein Vision Board, wenn du es an einem Ort hast, den du täglich siehst. Dann hast du deine Ziele und Träum

e jeden Tag vor Augen und bleibst motiviert, um diese zu erreichen.

Deine Collage kann dir auch dabei helfen, dich auf das zu konzentrieren, was du wirklich willst und dich immer wieder auf die Schritte hinweisen, die du unternehmen musst, um deine Träume zu verwirklichen. Zusätzlich können Vision Boards auch eine positive Einstellung fördern. Wenn du regelmäßig auf das Board schaust, wirst du daran erinnert, dass es wirklich möglich ist, deine Ziele zu erreichen und dass du die Fähigkeiten dazu hast.



Wie kann ich mein Vision Board nutzen?


Es gibt keine richtige oder falsche Weise, dein Vision Board zu benutzen. Hier haben wir ein paar Ideen für dich:


1. Täglich darauf schauen: Hänge dein Vision Board an einem Ort auf, an dem du es täglich sehen kannst, beispielsweise im Schlafzimmer oder im Büro. Nimm dir jeden Tag ein paar Minuten Zeit, um die Bilder darauf anzusehen und dich an deine Ziele und Träume zu erinnern.


2. Visualisiere deine Ziele: Schließe deine Augen und stell dir vor, wie es sich anfühlen wird, wenn du deine Ziele erreicht hast. Nutze dein Vision Board als Ausgangspunkt für diese Visualisierung, um dir ein besseres Bild davon zu machen, was du erreichen möchtest.


3. Verwende es als Inspiration, wenn es dir mal schlecht geht: Wenn du dich demotiviert oder unsicher fühlst, schau dir die Bilder und Texte an, um dich daran zu erinnern, warum du deine Ziele erreichen möchtest und dass du es schaffen kannst.


4. Kreiere ein Ritual: Such dir einen Tag, an dem du jede Woche etwas Zeit mit deinen Zielen verbringen kannst. Zum Beispiel kannst du dir vornehmen, jeden Sonntagnachmittag durch dein Vision Board zu scrollen und dir vorzustellen, wie es wäre, wenn deine Träume bereits in Erfüllung gegangen wären und du viele deiner Ziele schon erreicht hättest. Vielleicht machst du es dir dafür mit einer Tasse Tee und Musik gemütlich und nimmst dir einfach mal Zeit zum Träumen. Oder vielleicht hängst du direkt danach ein Pole Training an, um gleich motivierter an deinen Zielen zu arbeiten.


5. Aktualisiere es regelmäßig: Deine Ziele und Träume können sich im Laufe der Zeit ändern, daher ist es wichtig, dein Vision Board regelmäßig zu aktualisieren. Nimm neue Bilder oder Texte auf, die deine aktuellen Ziele und Wünsche widerspiegeln, um sicherzustellen, dass dein Board immer relevant bleibt, oder bastle zum Beispiel jedes Jahr ein neues.



Fazit

Insgesamt sind Vision Boards eine einfache, aber effektive Methode, um dich auf deine Ziele und Träume zu konzentrieren und um motiviert zu bleiben, an diesen zu arbeiten. Sie können dazu beitragen, dass du dir klarer wirst, was du in gewissen Bereichen, wie beispielsweise im Pole Dance Training, erreichen willst und dich auch dabei unterstützen, dass du deine Träume schneller realisieren kannst.



Kommentare


bottom of page