top of page

AGB für das Pole and Mind Camp

Allgemeine Geschäftsbedingungen
 

1.    Allgemeines:
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für das Pole and Mind Camp, das vom 12. bis 14. April 2024 im Seminarzentrum OAZE in Nagytevel, Ungarn stattfindet, und von folgenden Personen als Einzelunternehmerinnen organisiert und geleitet wird – nachfolgend als Organisatorinnen bezeichnet:

 

Larissa Fellegger, Forstweg 2, 8600 Bruck/Mur

Christina Kotnik, Seeburgerweg 2, 9210 Pörtschach am Wörthersee

Sarah Bradler, Herrgottwiesgasse 241, 8055 Graz

 

2.    Anmeldung:
Alle Anmeldungen, ob per Online-Buchung oder E-Mail, sind verbindlich. Der ermäßigte Teilnahmepreis für Frühbucher (= Early Bird Preis) gilt nur bei Bestellung und Bezahlung des Rechnungsbetrages innerhalb der genannten Fristen. Die Teilnehmerzahl ist auf die von den Organisatorinnen angebotenen Plätze beschränkt, falls die Anzahl der Anmeldungen die von den Organisatorinnen angebotenen Plätze übersteigt, erfolgt die Auswahl der Teilnehmer*nnen anhand der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen. Mit der Anmeldung bestätigen die Teilnehmer*innen, dass sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen und akzeptiert haben. Personen dürfen ab dem 18. Lebensjahr am Pole and Mind Camp teilnehmen. 

 

3.    Bezahlung:
Alle Bestellungen sind binnen 7 Tagen ab Rechnungsdatum ausschließlich mittels Überweisung auf das angegebene Bankkonto ohne Abzug zu zahlen. Wird der Gesamtbetrag nicht zeitgerecht einbezahlt, verfällt der eventuell angerechnete Frühbucherrabatt als auch die Reservierung eines Platzes.

4.    Leistungsumfang:
Der Teilnahmepreis inkludiert die Unterbringung in einem Doppelzimmer, die Teilnahme an allen angebotenen Workshops sowie Vollpension inklusive alkoholfreier Getränke. Bei der Buchung des Camps für Begleitpersonen, die nicht am Pole Dance Programm teilnehmen, ist nur die Unterbringung inkl. Vollpension, aber nicht die Workshops, inkludiert. Die An- und Abreise nach/von Nagytevel, Ungarn sowie weitere Zusatzleistungen (z. B.Telefon, Fotoshooting, etc.) sind nicht inkludiert.

5.    Rücktritt/Nicht-Erscheinen:
Für Teilnehmer*innen besteht gemäß § 18 Abs. 1 Z 10 FAGG kein Rücktrittsrecht. Das heißt, dass die seitens der Organisatorinnen angebotenen Dienstleistungen aus dem Bereich der Freizeitbetätigung (Eintrittskarten/Tickets für diese Veranstaltung) vom Rücktrittsrecht ausgenommen sind. Jede Bestellung ist damit unmittelbar nach Online-Buchung bindend und verpflichtet zur Bezahlung der bestellten Leistung.

 

Eine Stornierung seitens Anmelder*in oder Teilnehmer*in ist ausschließlich schriftlich per E-Mail an office@polefulness.com möglich. Die Stornogebühr steht in einem prozentualen Verhältnis zum Gesamtpreis laut Rechnung und richtet sich bezüglich der Höhe nach dem Zeitpunkt der Rücktrittserklärung. Maßgebend ist hierbei das Eingangsdatum der Rücktrittserklärung. Es ergeben sich folgende Stornogebühren:


bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn (bis 16.02.2024): 25 % des Gesamtpreises
ab 8 bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn (17.02.–14.03.2024): 50 % des Gesamtpreises

ab 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn (ab 15.03.2024): 100 % des Gesamtpreises


Storniert ein*e Teilnehmer*in, der*die sich ursprünglich mit anderen ein Zimmer geteilt hat, so fallen für die verbleibenden Teilnehmenden aufgrund einer Umbuchung (z. B. von einem Doppelzimmer zu einem Einbettzimmer) die Mehrkosten von 10 € pro Nacht (20 € für die Dauer des Camps) an.


Wird am ersten Veranstaltungstag nicht bis spätestens 18:00 Uhr eingecheckt und informiert uns der*die Teilnehmer*in nicht bis spätestens 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn über eine Ankunft nach 18 Uhr, so werten die Organisatorinnen dies als Nicht-Erscheinen und es verfällt automatisch das Zimmer für die gesamte Aufenthaltsdauer. Außerdem verrechnen die Organisatorinnen bei einem Nicht-Erscheinen 100 % Stornogebühr. Die Stornogebühr ist jeweils binnen 7 Tagen ab Stornierung auf das angegebene Bankkonto zu bezahlen. Diese Regelung gilt unabhängig vom Grund der Stornierung.

 

Die Teilnahme einer Ersatzperson am Camp ist nach Absprache möglich. Im Falle einer Umbuchung (z. B. Umbuchung auf andere Person) berechnen wir bis 3 Tage vor Anreise pauschal 30 € pro Umbuchung. Ab dem 3. Tag vor Anreise berechnen wir pauschal 60 € pro Umbuchung.

6.    Mindestteilnehmerzahl:
Die Mindestteilnehmerzahl für das Pole and Mind Camp beträgt 20 Personen.

7.   Durchführungsänderungen:
Änderungen im Ablauf, des Line-Ups und der Workshops sind jederzeit vorbehalten. Im Falle der Absage der Veranstaltung durch die Organisatorinnen (z. B. Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht etc.) wird der eingezahlte Betrag vollumfänglich rückerstattet. Im Falle einer Verschiebung der Veranstaltung seitens der Organisatorinnen bleiben alle Buchungen aufrecht und behalten für einen möglichen Ersatztermin ihre Gültigkeit. Im Falle einer Absage, Verschiebung oder Programmänderung werden den Teilnehmer*innen keine Spesen (z. B. Reisekosten, Unterkunft, Bearbeitungsgebühren, etc.) ersetzt. Bei einem späteren Einstieg in die Veranstaltung bzw. bei einem vorzeitigen Ausstieg ist eine Ermäßigung nicht vorgesehen.

8.   Ticketabholung & -verwendung:
Sämtliche Tickets für das Pole and Mind Camp werden ausschließlich direkt bei den Organisatorinnen vor Ort ausgegeben. Der Check-In im Seminarzentrum OAZE ist am ersten Veranstaltungstag von 11.00 Uhr bis 13.30 Uhr geöffnet. Für den Besuch der Workshops werden Kontrollarmbänder ausgegeben. Diese sind während der gesamten Veranstaltung am Handgelenk zu tragen und dürfen nicht abgenommen werden. Sobald ein Kontrollarmband abgenommen oder durchgeschnitten wird, verliert es seine Gültigkeit und es können keine kostenlosen Ersatzarmbänder zur Verfügung gestellt werden. Bei erneuter Übergabe/Anbringung eines Kontrollarmbandes werden pauschal 50 € vor Ort in bar kassiert. Schadenersatzansprüche, die aus verloren gegangenen oder abgenommenen Tickets (Kontrollarmbändern) resultieren sollten, können daher von den Organisatorinnen nicht übernommen werden. Mit der Anmeldung/Buchung akzeptiert der*die Anmelder*in für sich und alle angemeldeten Personen neben diesen AGBs auch ausdrücklich die Hausordnung des Veranstaltungsortes Seminarzentrum OAZE.

9.    Haftung:
Der*die Anmelder*in als auch alle weiteren von ihm*ihr angemeldeten Teilnehmer*innen nehmen ausdrücklich zur Kenntnis, dass weder seitens der Organisatorinnen des Pole and Mind Camps noch seitens des Seminarzentrums OAZE eine Haftung übernommen wird. Die Teilnahme an sämtlichen Workshops und Veranstaltungen im Rahmen des Pole and Mind Camps erfolgt auf eigene Gefahr. Für eventuelle Verletzungen, Unfälle oder Schäden haftet ausschließlich der*die Teilnehmer’*in selbst. Auch für eventuelle Schäden am Seminarzentrum OAZE oder dessen Equipment (z. B. Pole Dance Stangen, Matten, etc.) wird von den Organisatorinnen keine Haftung übernommen. Bei Diebstahl oder Verlust persönlicher Gegenstände wird keine Haftung übernommen.

 

Ich bin bis auf meinen jederzeitigen Widerruf gegenüber den Organisatorinnen damit einverstanden, dass sämtlicher Schriftverkehr in Zusammenhang mit meiner Anmeldung/Buchung an die von mir angeführte E-Mail-Adresse zugesandt werden kann und Mitteilungen/E-Mails seitens den Organisatorinnen als zugegangen gelten, wenn sie an die in der Buchung bekannt gegebene E-Mail-Adresse gesendet wurden.

10.    Datenschutz:
Der*die Anmelder*in als auch alle weiteren von ihm*ihr angemeldeten Teilnehmer*innen stimmen der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Geschäftsabwicklung notwendigen  persönlichen Daten und der Weiterleitung dieser Daten an das Seminarzentrum OAZE zu. Der*die Teilnehmer*in kann diese Zustimmung jederzeit widerrufen.

11.   Urheberrecht und Nutzungsrecht von Foto- und Videoaufnahmen

Im Rahmen der Veranstaltung können anwesende Personen (Teilnehmer*innen, Trainer*innen, Mitarbeiter’*innen, etc.) fotografiert und gefilmt werden. Die Videos und die Fotos aller anwesenden Personen werden veröffentlicht und eventuell auch zum Kauf angeboten. Gleichzeitig werden Videos und Fotos auch für die Bespielung diverser Social Media Kanäle (Instagram, Facebook usw.) als auch für Werbezwecke (Flyer, Folder, Website, Social Media etc.) verwendet. Mit der Anmeldung zum Pole and Mind Camp erklärt sich der*die Teilnehmer’*in ausdrücklich mit der für ihn*sie entgeltlosen Veröffentlichung der von ihm*ihr gemachten Fotos und Videoaufnahmen einverstanden.

12.    Geltungsbereich, Gerichtsstand, Recht:
Es gilt österreichisches Recht – Gerichtsstand ist das sachlich zuständige Gericht in Bruck an der Mur.

Bruck an der Mur, 15.11.2023

bottom of page